Unpopular Opinions Book Tag

Hallo an alle miteinander!

Da ich in letzter Zeit in großer Tag-Laune war, habe ich mich einfach kurzerhand mal hingesetzt und mir ein paar Book Tags zusammengesucht, die ich gerne machen würde. Der „Unpopular Opinions Book Tag“ ist mir da sofort ins Auge gesprungen. Die Idee dazu hatte TheBookArcher auf YouTube, hier findet ihr auch ihr Video dazu.

Bitte denkt dran: Jeder hat unterschiedliche Meinungen zu Büchern, und das ist okay. Das hier sind eben meine Meinungen! Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen.


1. Ein beliebtes Buch, oder eine beliebte Buchreihe, die du nicht mochtest.

Als erstes kommt mir da ein Buch in den Sinn, das ich erst kürzlich gelesen habe, und zwar wäre das The Cruel Prince von Holly Black. Zu sagen, dass ich das Buch nicht mochte, ist eigentlich schon wieder übertrieben, war ich doch lediglich kein großer Fan der Charaktere und der mangelnden Entscheidungskraft der Protagonistin. Jedoch fand ich es für diesen Punkt ganz passend, da ich von weiteren Lesern stets nur großes Lob für das Buch mitbekomme, wohingegen ich die Geschichte eher als „okaaay“ empfand. Alternativ zu nennen wären hier auch noch sämtliche Bücher von John Green, die ja auch in den Himmel gelobt werden, denen ich persönlich aber einfach nichts abgewinnen konnte.

 

2. Ein bekanntes Buch oder eine bekannte Buchreihe, von dem/der die meisten anderen Leser nicht begeistert waren, die du aber jedoch liebst.

Hier fällt mir spontan Die Rote Königin von Victoria Aveyard ein. Zugegeben, Band zwei und drei kommen in keinster Weise an den ersten Band heran, aber den fand ich dafür wirklich absolut fantastisch! Von vielen anderen habe ich bisher nur gehört, dass sie die Reihe als eher mittelmäßig empfanden, ich jedoch war absolut hin und weg von der Story!

 

3. Ein Love-Triangle, in dem der Hauptcharakter mit der Person zusammengekommen ist, die du NICHT mochtest,     ODER    ein OTP (One True Pairing), dass du nicht mochtest. 

 

 

SPOILER FÜR DIE GRISHA TRILOGIE!

 

 

 

Also seien wir mal ehrlich, in Shadow and Bone sah ja am Anfang noch alles gut aus für Alina und den Darkling. Aber dann ist das unvermeidliche passiert und er wurde zum Bösewicht, zu dem sie sich zwar irgendwie hingezogen gefühlt hat, aber er war ihr dann wohl doch zu böse. Was auch immer es war, dass sie am Ende wieder in die Arme ihres besten Freunds Mal getrieben hat, ich versteh es einfach nicht. Mal war in Ordnung, aber wirklich gepasst zu Alina hätte meiner Meinung nach nur der Darkling…

 

SPOILER ENDE!

 

 

 

4. Ein beliebtes Buchgenre, zu dem du kaum greifst.

Dazu zählen definitiv Thriller! Oder aber Erotikromane, à la 50 Shades oder sowas. Beliebt sind diese zwei Genres zur Zeit ja schon, aber mir persönlich sagen diese Richtungen einfach mal so gar nicht zu, bzw. gab es bis jetzt noch kein Buch aus keinem der beiden Genre, das mein Interesse geweckt hat.

 

5. Ein beliebter Charakter, den du nicht mochtest.

 

SPOILER FÜR THRONE OF GLASS AB ERBIN DES FEUERS!!!

 

 

 

Jaja, jeder liebt ihn, aber mir kann der Kerl wirklich gestohlen bleiben. Die Rede ist von keinem anderen, als Rowan Whitethorn. Als ich Kriegerin im Schatten beendet hatte, war ich völlig am Ende, gerade wegen der Entwicklungen zwischen Chaol und Celaena. Und dann kam im nächsten Band einfach dieser Fae-Krieger daher und hat für mich jegliche Hoffnung darauf, dass Celaena und Chaol vielleicht wieder zueinander zurückfinden, zerstört. Deswegen hat er erst mal meinen Hass zu spüren bekommen. Mittlerweile hasse ich ihn nicht mehr ganz so innig, aber sein Fan werde ich in diesem Leben auch nicht mehr. Ich toleriere ihn, sozusagen.

 

 

SPOILER ENDE!!!!

 

 

6. Ein beliebter Autor, mit dem du einfach nichts anfangen kannst.

Wie bereits erwähnt, nominiere ich auf jeden Fall John Green für diesen Posten. Drei Bücher von ihm habe ich bisher versucht zu lesen, und alle drei habe ich nach knapp 100 Seiten fristlos abgebrochen. Mir will der Schreibstil einfach nicht gefallen und irgendwie empfinde ich die Geschichten und Charaktere, die er beschreibt, nach kurzer Zeit einfach als störend oder langweilig. Keine guten Vorraussetzungen also.

Eine Autorin, deren Beliebtheit sich einfach nicht auf mich übertragen lässt, ist Colleen Hoover. Gut, von ihr habe ich bisher nur ein einziges Buch gelesen, also habe ich vielleicht einfach nur zum falschen gegriffen. Wer weiß, in ferner Zukunft werde ich vielleicht nochmal mein Glück versuchen.

 

7. Ein beliebtes „Book Trope“, dass du nicht mehr sehen kannst (z.B. Dreiecksbeziehungen, ‚verlorene Prinzessin‘, Insta-Love etc). 

Okay, ganz oben steht da für mich auf jeden Fall Insta-Love. Und zwar einfach nur aus dem Grund, weil es der Geschichte jede Glaubwürdigkeit raubt. Es ist vielleicht möglich, dass man jemanden sieht und von ihm angetan ist, weil er vielleicht ganz nett aussieht oder so. Aber man kann sich doch nicht ernsthaft SOFORT in dem Moment, in dem man jemanden trifft, unsterblich und unwiderruflich verlieben?! Sobald so etwas in einem Buch passiert, ist mir das schon immer ein Dorn im Auge, da es mich teilweise an der intellektuellen Verfassung mancher Charaktere zweifeln lässt.

 

8. Eine beliebte Buchreihe, an der du kein Interesse hast, sie zu lesen.

Das wäre dann wohl Caraval von Stephanie Garber. Das ist eigentlich ganz aktuell, da in der nächsten Zeit wohl der zweite Band der Reihe erscheinen soll und ich schon jetzt wieder einiges an Hype angesichts dessen mitbekomme. Ich habe Caraval bei einem ‚All you can read‘ mal versucht zu lesen, hab das Buch aber nach 40 Seiten wieder zur Seite gelegt, weil mir die Charaktere zu dem Punkt schon sehr auf die Nerven gegangen sind. In diesem Sinne: Freut mich, dass allen anderen die Bücher anscheinend sehr gefallen, meins sind sie eher weniger.

 

9. Es heißt: „Das Buch ist immer besser als der Film.“, aber welche Film – oder Serien-Adaption ziehst du dem Buch vor?

Ganz klar: Gossip Girl! Bis Band 13 habe ich bei der Buchreihe durchgehalten, dann wurde es mir einfach zu abgedreht. Ich fand die Bücher zwar gut, aber an die Serie kommen sie für mich nicht ran. Die Serie ist einfach nur der absolute Wahnsinn, ich hab die sechs Staffel bestimmt schon zigtrillionen Mal gesehen und werd der Story und der Charakteren einfach nicht müde. Blair Waldorf, Serena van der Woodsen und Co. sind einfach Kult und ich liebe was die Serie aus den Büchern gemacht hat!


Damit sind wir auch schon am Ende dieses Tags! Normalerweise müsste ich jetzt noch andere Leute taggen, aber stattdessen sage ich einfach: Wenn ihr Lust auf diesen Tag habt, dann versucht ihn doch einfach auch mal.

Einen schönen Dienstag euch allen und bis bald,

Hannah

3 Gedanken zu “Unpopular Opinions Book Tag

  1. beautyandthebook26 schreibt:

    Huhu 😀

    Was ein cooler BOOK TAG, da werde ich mich die Woche auf alle fälle noch anschließen. Bei “ John Green“ kann ich dir zum Teil zustimmen, jedoch mochte ich “ Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ wirklich gern. Jedoch hat mir hier der Film einen ticken besser gefallen als das Buch xD

    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 1 Person

    • hannahlostinbooks schreibt:

      Hey!
      Freut mich, dass es dir gefallen hat! Und was den Film zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ angeht, den fand ich auch wirklich schön, hab sogar die eine oder andere Träne verdrückt. Aber mit seinen Büchern kann ich einfach nicht so wirklich warm werden ..
      Alles Liebe ♥

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s